• Google+
  • Facebook
  • Bloglovin
  • Newsletter
  • Instagram
  • DmInsider

Lecker und Glutenfrei - Schär #bb2g

2 comments
Letztes Jahr und Anfang dieses Jahres hatte ich immer wieder Probleme mit dem Magen und ich wusste nicht wieso. Man kann es immer auf verschiedene Faktoren schieben und einer davon kann Gluten sein - immer mehr Leute haben Unverträglichkeiten und da ist es umso besser, wenn man Produkte entdeckt, die einem schmecken, einen nicht einschränken und Glutenfrei sind - also keine Bauchschmerzen nach dem Genuss vom eurem leckeren Essen.


Durch das bb2g konnte ich Schär und die Produkte der Firma kennen lernen. Schär bietet schon seit längerer Zeit ein großes Sortiment von Glutenfreien Produkten an - aber schmecken sie wirklich so, wie die mit Gluten?
Bei Laktosefreien Produkten kann ich sagen, dass ich einen Unterschied feststellen kann - sie sind oft süßer, also war ich sehr gespannt, wie es bei den Produkten ohne Gluten aussieht.


Butterkekse
Fangen wir mit den Butterkeksen an. Sie sind das einzige Produkt, welches mich nicht überzeugen konnte. Eine Freundin von mir mochte die Kekse umso mehr - ich denke, dass das einfach eine Geschmackssache ist. Ich fand die Kekse nicht so buttrig und weich wie ich sie liebe, ich glaube auch, dass ich sie gerne etwas süßer mag.
Wer einen etwas festeren und nicht so süßen Keks mag wird hier sicher fündig. Für die Umwelt nicht so schön, aber praktisch für den Verzehr: die Kekse sind in mehrere Päckchen aufgeteilt und mit Plastik eingepackt. Sie werden daher nicht so weich wenn man die Packung nicht innerhalb weniger Tage verzehrt.

Salinis
Die leckeren Salzbrezeln haben mir genau so gut geschmeckt wie immer, ich weiß gar nicht richtig was ich sonst noch sagen soll - ich würde sie mir wieder kaufen.

Spaghetti
Ich liebe einfach Spaghetti, ich kann gar nicht genau sagen warum. Man kann sie mit vielen verschiedenen Saucen essen und sie schmecken immer gut. Die Größe No.5 finde ich super, da sie weder zu dünn, noch zu dick sind.


In Geschmack und Konsistenz konnte ich keinen Unterschied zu Produkten mit Gluten feststellen. Die Spaghetti schmecken so gut, wie sonst auch und ich habe sie Carbonara-artig gegessen.
Die einzigen Produkte die da Konkurrenz machen könnten sind richtig frisch gemachte, aber die gibt es so nunmal auch nicht im Supermarkt.



Fazit
Meine Magenprobleme haben sich sehr gebessert und ich glaube nicht, dass sie an Gluten gelegen haben, sondern viel mehr am Stress durch mein Studium - seitdem ich weiß, dass ich alle Klausuren bestanden habe geht es mir nämlich viel besser.
Die Produkte von Schär finde ich schon alleine deswegen super, weil Menschen mit Unverträglichkeit ganz normale Produkte wieder ermöglicht werden - wer öfter mal Beschwerden hat könnte einfach versuchen, auf Gluten zu verzichten (bzw. weil man es ja nicht bewusst wegen dem Genuss ist - es zu vermeiden).
Der Geschmack ist wie gewohnt, daher würde ich Schär direkt weiter empfehlen.


Liebe Grüße,
Annika



Für weitere Infos zum 2. Bloggertreffen, den Sponsoren und zukünftigen Events, besucht doch einfach die Eventseite Blog Better 2Gether.
Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite

Kommentare:

  1. Oh soooo lecker :D Besonders diese Kekse, die da eine Freundin von dir bekommen hat :P

    Liebste Grüße
    Andrina

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Produkte von Schär richtig klasse. Ich leide auch schon länger an Magen-Darm-Problemen. Meist beginnt es durch Stress und schlägt dann in Unverträglichleiten um. Aufgrund von Antibiotika kann die Magen-Darm-Flora ebenfalls durcheinander geraten. Ich verwende seitdem auch viel von Schär. Gerade, wenn ich wieder akut leide, sind diese Produkte sehr magenfreundlich. Ich hoffe deinem Magen geht es langsam besser :)

    Liebe Grüsse,
    Svenja / strasskind.com

    AntwortenLöschen